AmLo Gruppenreisen                              Rufen Sie uns an 0560186234

Home           Gruppenunterkünfte           Kontakt              Impressum            Buspartner             Individualreisen 

540 Top-Gruppenhaus in Agropoli Selbstversorgung 45 - 49

  • Verpflegung              Selbstversorgung
  • Belegung                  45 - 55 Personen
  • geeignet für              Jugendliche, Familien, Erwachsene
  • Bademöglichkeiten  Swimming-Pool, Sandstrand 2 km
  • Sonnenbaden und Schwimmen im Pool
  • Sandbadestrand in 2 km
  • Reiten
  • Mountainbiketouren
  • Trekking

Dieses sehr gepflegte Gruppenhaus am Rande von Agropoli und inmitten von Weinbergen gelegen bietet einen fantastischen Ausblick auf den Golf von Salerno und die imposante Küste von Amalfi. Großer Swimmingpool direkt am Haus. Zum Sandbadestrand mit kristallklarem Meerwasser nur 2 km – eine helle Freude für alle Wasserliebhaber.
Ort und Lage:
Imposante Lage im nördlichen Cilento in Agropoli, 2 km vom Zentrum entfernt. Nach Paestum 8 km, Salerno 58 km, Pompei 95 km, Ercolano 100 km, Neapel 110 km und zur Küste von Amalfi 79 km.

Unterbringung für 45 - 55 Personen:
13 großräumige Zimmer mit Dusche und WC, ebenerdig, mit jeweils separatem Eingang. Die Aufteilung erfolgt je nach Bedarf der Gruppen in 3- und 4-Bettzimmern. Direkter Zugang zum Pool.
Gruppenküche: Industrieherd mit 6 Gaskochstellen, Backofen, Dunstabzug, Doppelspüle, Kühlschrank, Tiefkühltruhe, neapolitanische Mokkamaschinen für Kaffee. Speiseraum.
Außen:
Swimmingpool 10 x 20 m, Liegestühle und Sonnenschirme, Terrasse mit Pergola und Gartenmöbeln vor dem Speiseraum, tragbare Grills. Oberhalb des Selbstversorgertraktes befindet sich das Restaurant, in dem man auch sehr gut essen kann.

Freizeitmöglichkeiten/Ausflüge:
Sonnenbaden und Schwimmen im Pool, Sandbadestrand 2 km entfernt. Öffentlicher Fußballplatz kann zu bestimmten Zeiten gemietet werden. Mountainbiking oder Trekking, diese Gegend ist absolut genial dafür. Mini-Golf, Reitmöglichkeiten, Wanderungen mit Führung im Naturschutzgebiet des Cilento. Bummel durch die Altstadt von Agropoli mit malerischen Gassen und zahlreichen Cafés. Schiffsverbindungen von Agropoli nach Positano (Amalfiküste). Ausflüge nach Paestum mit berühmten griechischen Tempeln - noch heute sind in Paestum drei gut erhaltene griechische Tempel zu besichtigen; erst 1968 wurde das Grab des "Turmspringers" entdeckt, das mit fünf Fresken ein bedeutendes Zeugnis antiker Kunst ablegt, zur Amalfiküste: die pastellfarbenen Häuser an der Costiera Amalfitana sind kunstvoll in die steilen Felsen gebaut und formen sich zu malerischen Orten: Amalfi, Minori, Ravello, Positano; nach Sorrent mit Besuch des Vesuv und der antiken Stätte Pompei;  oder zur berühmten Ausgrabungsstätte nach Ercolano am Fuße des Vesuvs, die ihren Namen dem griechischen Helden Herkules verdankt; nach Neapel mit oder ohne Schiffsausflug nach Capri oder Ischia; zum Kloster Montecassino; nach Castelcività mit seinen unterirdischen Grotten; Bootsfahrt entlang der Küste.

Auf Wunsch erstellen wir Ihnen auch gern ein Angebot über Bustransfers ab/bis Heimatort.

.